VOLKSSCHULE ST. LEONHARD - SANIERUNG IN PASSIVHAUSQUALITÄT 1/5

Die Volksschule St. Leonhard bei Siebenbrünn wurde im Jahr 1964 errichtet. Ziel war es, das Gebäude energietechnisch und optisch auf den neuesten Stand zu bringen.
Die wesentlichen Elemente des Sanierungskonzepts waren eine ökologisch hochwertige Außenhülle, die thermische Sanierung der Bodenplatte sowie die Integration einer zentralen energieeffizienten Komfortlüftungsanlage. Dadurch konnten nicht nur die Wärmeverluste verringert werden, auch die Frischluft- und Nutzungsqualität aller Räume wurde erhöht.
Untergebracht wurden auch eine gestalterisch offene Bibliothek sowie ein Hort; Synergieeffekte ergaben sich durch die Integration des Kindergartens.

Grundstücksfläche: 7700 m2
Nutzfläche: 1805 m2
Bauweise: Holz-/Massivbau
Energiekennzahl: 7,8 kWh/m²a
9220 VELDEN am Wörthersee
Dr.-Karl-Renner-Weg 14
+43 4274 / 39 18
arch@archmore.cc
4048 Puchenau / LINZ
Haseneck 7
+43 732 60 45 08 11
linz@archmore.cc
1190 WIEN
Unterer Schreiberweg 95
+43 1 905 27 03
wien@archmore.cc